Weingut Ulmann
Die Rebsorten
Rebsorten
Gutedel
Die typische und am weitesten verbreitete Traube im Markgräflerland. Großbeerig und daher auch begehrt als Tafeltraube. Der Gutedel-Wein ist mild, leicht und feinblumig.
Riesling
Ihm sagt man nach, er sei die edelste weiße Keltertraube. Tatsächlich werden aus Rieslings-Trauben auch die schönsten und harmonischsten Weißweine gewonnen.
Weissburgunder
Ein Wein aus der edlen Familie der Burgunderreben und eng mit dem Chardonnay verwandt. Kraftvoll und doch elegant. Ein idealer Begleiter zu Fisch und Geflügel.
Grauburgunder
Der schlanke Ruländer. Vollmundig und mit dezenter Blume. Erfreut sich als vielseitiger Essensbegleiter steigender Beliebtheit.
Spätburgunder
Leuchtend und rubinrot in der Farbe, reich und fruchtig sein Aroma. Er ist kräftig im Geschmack, mit einer eher zurückhaltenden Gerbstoffstruktur. Den Spätburgunder trinkt man bevorzugt zu Wild und dunklem Fleisch.